Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler (Zeiten außerhalb des Unterrichtes) wird von der Stadtverwaltung Ebersbach organisiert.

Hierbei gibt es drei Angebotszeiten:

Zeitraum

Kosten


  7.00  –  8.00 Uhr

12.30 – 14.30 Uhr


16.00 – 17.00 Uhr


kostenpflichtig für alle

kostenpflichtig für alle, außer für SchülerInnen des Ganztags


kostenpflichtig für alle

Alle Betreuungszeiten sind bei der Stadtverwaltung zu buchen. 
(Weitere Infos auf der Website der Stadt Ebersbach)

Die Betreuung findet in zwei Gruppen statt:

Gruppe

E-Mail

Ansprechpartner


  Klassen 
  1 und 2


Klasse 1: Frau Schweizer
               (Tel: 07163/941921)

Klasse 2: Herr Reyer
               (Tel: 0176/16316012)


  Klassen
  3 und 4

Klasse 3: Frau Wendt-Jehle
               (Tel: 07163/941923)

Klasse 4: Frau Nutsch
                (Tel: 0176/16316013

Klassen 1 und 2

Der Betreuungsraum befindet sich im Untergeschoss des Oberbaus. Eine kurze Erzählrunde läutet den Beginn der Mittagsbetreuung ein. Da Kinder Rituale brauchen, haben wir auch hier ein paar in unseren Alltag eingebaut. Die Kinder können sich vor und nach dem Mittagessen aussuchen, ob sie draußen oder drinnen spielen wollen.

Klassen 3 und 4

Der Betreuungsraum befindet sich im 1. Stock des Mittelbaus. Hier erwarten wir die Kinder nach Unterrichtsschluss. Nach einem kurzen Willkommenskreis entscheiden die Kinder, ob sie draußen oder drinnen spielen wollen. In der Mittagspause geht eine Betreuerin/ein Betreuer mit den Kindern zum Essen in die Mensa. Nach dem Mittagessen gibt es viele Möglichkeiten zum Spielen, Basteln, Malern, oder auch Entspannen – je nach Lust und Laune.  
Bei schönem Wetter können die Kinder draußen auf dem Pausenhof spielen oder zum beliebten Fußballtreff auf den Hartplatz gehen. Hier gibt es auch einen großen Sandplatz, der im Sommer sehr beliebt ist. Im Winter oder an Regentagen besteht die Möglichkeit in die Sporthalle auszuweichen. 


Die Mensaausweise der Kinder werden bei uns in der Betreuung aufbewahrt. 
Wir geben sie vor dem Essen an die Kinder aus und sammeln sie nach der Essensausgabe wieder ein.
Dieser Ablauf hat sich gut bewährt.