Lieber Herr Hirsmüller, Frau Jost und Frau Follert,

heute möchte ich ihnen einen Brief schreiben . Mir geht es gut, aber ich vermisse die Schule und meine Mitschüler sehr. Ich lerne viel, z. B. Mathe, Deutsch und Englisch. Wir gehen jeden Tag in den Wald. Wir haben schon eine Eichhörnchenfamilie, Froschlaich, zwei Ameisenhaufen, viele Schmetterlinge und wunderschöne Wege entdeckt. Wir haben zuhause eine Briefzentrale eröffnet und viele Briefe an unsere Lieben geschickt.
Ich freue mich, wenn dann die Schule bald wieder anfängt.  

Carlotta hat schon viele Dinge im Wald entdeckt.

Liebe Grüße,
eure Carlotta

Carlotta sitzt fleißig über ihren Aufgaben.