Vor Kurzem begab sich die Klasse 2b der Hardtschule Ebersbach gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Mößner auf eine „geheimnisvolle Schatzsuche“. Nachdem wir im ersten Schuljahr beim Erstlesefest in der Stadtbibliothek unseren Leseausweis erhalten hatten, wollten wir Lesebegeisterten nun die Bücher- Schatzinsel genauer erspähen.

Auf einem Seeräuberschiff steuerten wir mit Kapitän Einauge die Insel Mingomango an, wo wir vor Anker gingen. Der Landgang führte uns in die Stadt der tausendundein Geschichten, zu den Wiesen im Tal der Pferde, zu den Höhlen der Geister und Unholde, in den Wald der Abenteuer, in die Wüste, zum Fluss der Zeit, zum Weiher der Weisheit und zu den Bergen des Wissens. Überall galt es im Team knifflige Aufgaben zu bewältigen. Wie groß war unsere Freude, als wir die Kiste mit den wertvollen Bücherschätzen schließlich kaperten.
Außerdem informierte uns Frau Schmid, die Bibliotheksleiterin, über die Nutzung und das reichhaltige Medienangebot der Stadtbibliothek. In Ruhe konnten wir dann noch nach Büchern stöbern und unsere gefundenen Bücherschätze ausleihen.
Stolz traten wir furchtlosen Piraten den Rückweg zur Hardtschule an und nahmen einen großen Schatz mit nach Hause: Lesen macht Spaß!

Die Klasse 2b bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Frau Schmid für die abenteuerliche Schatzsuche in der Welt der Bücher!