Soziales Lernen muss nicht immer nur im Klassenzimmer stattfinden. Jeden Dienstagnachmittag – natürlich nur bei passendem Wetter – gingen die Schülerinnen und Schüler erlebten die Kinder der Klasse 3a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Krämer und Frau Buchsteiner, dass man gemeinsam so Einiges bewerkstelligen kann. Schnell bildeten sich mehrere Gruppen, die ein Objekt im Wald gestalten sollten. Dabei galt es, gemeinsam etwas zu planen, Aufgaben zu verteilen, Probleme zu diskutieren und Lösungen zu finden. Nebenbei lernten alle etwas über den Lebensraum Wald und die nähere Umgebung Ebersbachs kennen. Welche kreativen Ergebnisse zustande kamen, zeigt die folgende Bildergallerie.