Am Fredericktag, genauer gesagt am Freitag, den 24. 10.2019, kamen die Viertklässler in den Genuss einer Autorenlesung in der Stadtbücherei mit Juliane Breinl, die ihr Buch „Das Apfelkuchengeheimnis“ vorlas und einige Fragen dazu beantwortete (der Ausgang der Geschichte wurde natürlich nicht verraten).

Aber was ist denn dieser Fredericktag ganz genau? Ein Namenstag? Ein Feiertag? Oder doch etwas ganz Anderes?
Der Fredericktag ist ein Tag, an dem das Lesen im Vordergrund steht und die Leseförderung aktiv und lebendig sein soll.
Frederick, die Wörter-Farben-und-Sonnenstrahlen sammelnde Maus, nach dem bekannten Bilderbuch von Leo Lionni, ist seit 20 Jahren Namenspate für die Literaturaktion in Baden-Württemberg.

Mit vielen Ideen, wie denn nun die Geschichte ausgehen könnte und einem Lesezeichen machten wir uns wieder auf den Rückweg in die Schule.