Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema „Meine Stadt“ besuchten wir am Donnerstag, den 1. März, das Ebersbacher Rathaus. Von Frau Schmid, der Sozialmanagerin, wurden wir sehr freundlich willkommen geheißen. Mit ihr ging es in den Bürger- und Ratssaal, wo schon Frau Schneider vom Bau- und Umweltamt auf uns wartete. Unser Bürgermeister, Herr Eberhard Keller, die wichtigste Person im Rathaus,  begrüßte uns anschließend und stellte sich unseren Fragen, die wir uns im Vorfeld überlegt hatten.

Mit den von uns überreichten Geschenken wurde ein gemeinsames Foto gemacht, bevor sich der Bürgermeister wegen eines dringenden Termins verabschiedete. Anschließend stellte uns Frau Schneider ihre Arbeit vor und nahm Anregungen von uns entgegen, bevor sie wieder an ihren Arbeitsplatz ging.

Frau Schmid gab einen Überblick über die Aufgaben der vier großen Ämter der Stadtverwaltung und führte uns durch das Rathaus. Dabei trafen wir Herrn Engel, den manche von uns durch die Ganztagesbetreuung schon an der Schule gesehen haben. Auch er nahm unsere Anregungen auf und ermunterte uns, unsere Wünsche und Anliegen weiter zugeben. Zurück im Bürger-und Ratssaal wurden wir noch zu dem im Juni statt findenden Stadtspaziergang eingeladen.

Mit Block und Bleistift beschenkt, verabschiedeten wir uns von Frau Schmid und bedankten uns sehr herzlich für den sehr informativen Vormittag im Ebersbacher Rathaus. Mehr über Ebersbach und seine Geschichte wird uns Herr Geiger, der Stadtarchivar, bei einer Stadtführung  vermitteln.

Die Klasse 3a mit Frau Hees